Die mjA vom TuS Augustfehn
Unsere Seiten!  
  Home
  News
  Trainingszeiten
  Die Mannschaft
  Tabelle&Spielplan
  Spielberichte
  Gästebuch
  Forum
  Links
  Impressum
Copyright by C.Koop
Spielberichte
Spielberichte:

09.09.2007                                                                                                                                                 ROL mJA  
HSG Harpstedt/ Wildeshausen
- TuS Augustfehn 43:7 (23:3)                                                                      

So hatte sich die mA des TUS Augustfehn den Saisonstart nicht vorgestellt: 43:7 lautete der Endstand beim Spiel in Wildeshausen. Das Ergebnis ist schon krass genug und spricht für sich. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass der Gegner auf meine Nachfrage hin in der kompletten zweiten Halbzeit in der Abwehr in Unterzahl gespielt hat (an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an den gegnerischen Trainer für das Verständnis!!!), fehlen einem die Worte. O.K., wir waren nicht in Bestbesetzung: Der Mannschaftsführer und Spielgestalter war abwesend und zwei weitere Spieler mussten durch engagierte Handballanfänger ersetzt werden (super gekämpft!). Aber auch in Bestbesetzung und Bestform hätten wir – und da beißt die Maus nun mal keinen Faden ab – nicht den Hauch einer Chance gehabt. Ich mache da den Spielern überhaupt keinen Vorwurf – im Gegenteil: ich bewundere das Engagement in der zweiten Halbzeit und die gute Laune nach dem Spiel! Mein Unverständnis und auch meine Enttäuschung richten sich vielmehr an diejenigen, die die Ligen zusammenstellen und damit so etwas erst ermöglichen. Wir müssen bestimmt auch vor der eigenen Haustüre kehren und unsere Jugendarbeit verbessern, aber derart vernichtende Niederlagen tragen auch nicht unbedingt dazu bei, die Motivation der Spieler (und Trainer!) und damit die Attraktivität des Handballsports zu steigern. Bleibt zu hoffen, dass die anderen noch kommenden Gegner der mA eher für die unterste Klasse geeignet sind…

… ach ja. Das Spiel hatte auch etwas Gutes: Es hat sich gezeigt, dass wir mit dem vor einiger Zeit als Ersatz eingestiegenen Torwart Alexander Oertel mehr als nur einen Ersatz bekommen haben – das war absolute Spitzenklasse!!! 

Kai Wienken  

 

10.10.2007                                                                                                                                                       ROL mJA               TuS Augustfehn - SV Brake 19:31 (10:16)

Standen die Jungs der mA aus Augustfehn vor einigen Tagen noch kurz vor der Abmeldung vom Spielbetrieb, hat dieses Spiel wieder deutlichen Aufwind gegeben. Es hat sich gezeigt, dass die Augustfehner bei halbwegs gleichstarkem Gegner durchaus mithalten können. Der Saisonanfang gegen die TOP 4 der Liga war schon deprimierend – ich stehe da zu meiner Aussage im letzten Spielbericht – , aber nach der hier gezeigten Leistung sind wir jetzt fest entschlossen, zumindest die Hinrunde durchzuziehen und noch das ein oder andere gute Spiel zu zeigen. Mitte der zweiten Halbzeit waren wir sogar bis auf vier Tore an Brake dran. Unser Gegner konnte sich dann aber doch absetzen und das Spiel für sich entscheiden. Aber: Trotz Niederlage doch gewonnen, nämlich 1. an Erfahrung und 2. an Mut. Das lässt hoffen…

Kai Wienken

 

 



Seitdem 15.10.2007 waren schon 7478 Besucherhier!
Umfrage  
   
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden